Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Steinbeil von Pram

Pram, Oberösterreich , Österreich

Im Jahr 1935 fand der Bauernsohn des "Groiß in Vornholz" ein Steinbeil. Die Lochaxt diente wahrscheinlich als Waffe im Kampf gegen wilden Tiere, aber auch gegen feindliche Menschen. Die Fundstelle befindet sich circa 200 Meter nordwestlich des Elternhauses des Finders.
Die Lochaxt besteht aus Amphibolith, einer Granitart, und ist ein vorzüglich gearbeitetes Stück. Das Gerät stammt aus der jüngeren Steinzeit (5000 bis 4000 vor Christus). Oberlehrer Derfler kaufte das Steinbeil und verfügte, dass es nach seinem Tod als Spende dem OÖ. Landesmuseum zufallen soll. Heute befindet sich das Beil als Leihgabe im Freilichtmuseum "Furthmühle" in Pram.

Öffnungszeiten werden geladen ...

1. Mai bis 31. Oktober: Sonn- und Feiertags von 14:00 bis 17:00 Uhr
Der Besuch der Furthmühle ist ganzjährig auch nach telefonischer Voranmeldung möglich!

Erreichbarkeit / Anreise

A 8 Autobahnabfahrt Haag am Hausruck

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Steinbeil von Pram
Marktstraße 26
4742 Pram

+43 664 73655560
office@furthmuehle.at
www.furthmuehle.at
http://www.furthmuehle.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA