Unverbindliche Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Reisedaten



    Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

    Weber-Marterl

    St. Lorenz am Mondsee, Oberösterreich, Österreich

    Roland Weber ertrank hier in der Folge eines Autounfalls am 14. September 1982. Sein Beifahrer überlebte den Unfall. Roland war im 22. Lebensjahr. Er war ein charismatischer  Mensch, hoch musikalisch und als Mensch, Freund und Musiker allseits geachtet und beliebt.

    Nach dem tragischen Ereignis fertigte sein Lehrherr – Schlosser Ebner – ein Marterl und Mitglieder des Trachtenvereins d’Stoaklüftla aus St. Gilgen befestigten es am Felsen. Die Betreuung dieses Marterls schien vor einigen Jahren zu gefährlich. Der Trachtenverein ließ 2009 ein neues Marterl von Herrn Hubert Held  anfertigen und an der Straße anbringen. 2014 wurde es nochmals erneuert.

    Roland lebt bei seinen Freunden weiter. Heute noch ertönt ein Hupsignal, wenn an der Unfallstelle vorbeigefahren wird. Zum 25.Todestag veranstalteten die Freunde ihm zu Ehren ein Fest am See und sie pflegen mit großer Achtsamkeit den Ort der Erinnerung.

    Erreichbarkeit / Anreise

    Routenplaner

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Sonstige besondere Eignungen

    -

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Weber-Marterl
    B 154
    5310 St. Lorenz am Mondsee

    +43 6232 4166
    info@ortedesglaubens.at
    www.ortedesglaubens.at/mondsee
    https://www.ortedesglaubens.at/mondsee

    Ansprechperson

    Pfarre Mondsee
    Kirchengasse 1
    5310 Mondsee am Mondsee

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    powered by TOURDATA