Unverbindliche Anfrage

    Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

    Reisedaten



    Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

    Klettergarten Pfennigstein

    Losenstein, Oberösterreich, Österreich

    Altbekannter Klettergarten mit einigen Rissen, Verschneidungen und Platten. Besteigungen des Pfennigsteins sind bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts dokumentiert. Erstes Betätigungsfeld der Freikletterbewegung Anfang der Achtzigerjahre. Die schwierigen Routen erfordern gute Steigtechnik in nicht ganz senkrechtem Gelände. Der Fels wurde von Josef Gstöttenmayr vollständig mit Klebehaken und Umlenkern sehr umsichtig saniert. Das früher übliche Aussteigen zum Gipfelkreuz und die anschließende Abseilfahrt zwischen den beiden Nordrissen ist nicht mehr notwendig. Durch die Sanierung wurden einige Routenverläufe leicht verändert bzw. auch einige Routen ergänzt.

    Routen
    50? Routen von 4 bis 9 (15 – 35 Meter)

    Topos und Routenbeschreibungen finden Sie unter:

    Beste Tages-/Jahreszeit
    Ganzjahresgebiet, oft auch im Winter kletterbar. Aufgrund der exponierten Lage nach Regen rasch trocken.

    Felsbeschaffenheit
    Rissen, Verschneidungen und Platten im besten Kalk. In den leichteren Routen mitunter etwas grasig. Die schweren Routen erfordern eine gute Leistenkraft und Technik.

    Ambiente
    Frei stehender, von Losenstein aus weithin sichtbarer Turm mit mehr als 100-jähriger Klettergeschichte. Teilweise etwas alpin angehaucht (bezieht sich nicht auf die Absicherung). Imposante Fernsicht vom Gipfel.

    Zustieg
    Vom Hackerbauern Richtung Schieferstein (markiert und beschildert). Den Wanderweg von der Abzweigung zur Pfennigsteinmauer (beim verfallenen Hochstand) gerade weiter (den gleich nach dem Hochstand nach links abzweigenden Schiefersteinweg nicht verfolgen) bis zur Nordseite des Pfennigsteins. Gehzeit 20 Minuten vom Hackerbauer.

    Distanz
    Von Losenstein ca 2,3 km | ca. 5 Minuten Fahrzeit

    Wichtige Hinweise
    Vorsicht am Einstiegsband unter der Ost- und Südwand. Der Pfennigstein ist aufgrund der Absturzgefahr an den Einstiegen mit Kindern völlig ungeeignet.

    Platzsparend parken und unbedingt genügend Platz für die Zufahrt zum Hackerbauern lassen.

    Öffnungszeiten werden geladen ...

    Mai bis Oktober je nach Witterung

    Erreichbarkeit / Anreise

    Öffentliche Verkehrsmittel:
    Die Ennstalbahn verläuft zwischen Linz und Weißenbach-St. Gallen. Details unter www.ooevv.at
    Bahnhöfe befinden sich in Ternberg, Trattenbach, Losenstein, Reichraming, Großraming, Küpfern, Kastenreith, Kleinreifling und Weißenbach-St. Gallen.


    Anreise mit dem PKW:
    Von Salzburg/Linz: A1 Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal
    Von Wien: A1 Autobahnausfahrt Haag > B42 > B122 > B115 ins Ennstal
    Von Passau: A8 Passau > Wels > A1 bis Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal
    Von Graz: A9 Pyhrnautobahn > Autobahnausfahrt Klaus > Grünburg > ins Ennstal

    Parkgebühren

    Platzsparend parken und unbedingt genügend Platz für die Zufahrt zum Hackerbauern lassen

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    • Klettern
    Saison
    • Frühling
    • Sommer
    • Herbst

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Kontakt & Service


    Klettergarten Pfennigstein
    Pfennigsteingebiet
    4460 Losenstein

    +43 7252 53229 - 40
    reichraming@steyr-nationalpark.at
    www.klettern-im-ennstal.at
    https://www.klettern-im-ennstal.at

    Ansprechperson
    TVB Steyr und die Nationalpark Region
    Infostelle Reichraming
    Eisenstraße 75
    4462 Reichraming

    +43 7252 53229 - 40
    reichraming@steyr-nationalpark.at
    www.klettern-im-ennstal.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch

    powered by TOURDATA