Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Mining

Mining, Oberösterreich , Österreich

3-Schlösser-Gemeinde - im Naturschutzgebiet Europareservat Unterer Inn.

Mit Burg Frauenstein, Schloss Mamling und Schloss Sunzing wartet Mining mit einer Besonderheit auf: 3 Schlösser in einem Dorf! Die Gemeinde wurde früh besiedelt und im Jahr 885 n. Chr. erstmals urkundlich erwähnt.

Die Burg Frauenstein in Mining liegt direkt am Inn und ist als Dreh- und Angelpunkt von Inn-, Römer- und Tauernradweg ein beliebter Rastplatz für Radfahrer. Einblicke ins Naturschutzgebiet gewährt die Naturium-Ausstellung im dritten Stock des urigen „Salzstadels“. Interaktive Stationen sowie ein weiter Ausblick über den Stausee gewähren faszinierende Einblicke in die Natur- und Vogelwelt.

Das Schloss Mamling zieht jährlich viele Besucher zu Festivals wie z.B. das Afrika-Festival an.

  • Einwohner: 1.170
  • Fläche: 17 km²
  • Seehöhe (von): 348m
  • Seehöhe (bis): 348m
  • Längengrad: 13.161191940307617
  • Breitengrad: 48.27611002352571

von a nach b

von Linz A8 Exit Ort/Innkreis, Richtung Obernberg, Altheim, Mining
von Passau über Suben, Reichersberg, Richtung Altheim, Mining

Von Salzburg B156 über Eggelsberg, Neukirchen a. d. Enknach, Braunau, B148 St. Peter am Hart, Mining





Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Mining
Gemeindeamt Mining
Hofmark 19
4962 Mining

+43 7723 7055
+43 7723 7055 - 4
gemeinde@mining.ooe.gv.at
www.mining.ooe.gv.at
http://www.mining.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA