Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Troadkasten

Hohenzell, Oberösterreich , Österreich

Zur Zeit Maria Theresias (1740-1780) wurden die Bauern angehalten, außerhalb des Hofes in eigenen Getreidespeichern (Troadkosten) das Getreide zu lagern, um es vor Brand und Ungeziefer zu schützen.
Der Troadkosten war meist 2-stöckig und mit einem Schröd (Balkon) versehen.

Der Troadkastn wurde vor rund 10 Jahren von einem Bauer in der Gemeinde Pram erworben und per Tieflader als Ganzes nach Hohenzell transportiert.

Ausstellungsbereiche:
Handwerkszeug, Schmiede und Mühlzurichter (Mühlenbau, Mühlenteile), Imkereimuseum

Weil der Troadkastn so gut erhalten ist und auch ein besonders schönes Relikt aus der Vergangenheit darstellt, stellt er für Fotografen ein gerne gewähltes Motiv dar.

Kontakte:
August Fisecker, Leisen 3, 4921 Hohenzell
Tel. 07750/3514

Karl Wöllinger
Kindergartenstraße 15, 4921 Hohenzell
Tel. 07752/70141


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Troadkasten
Am Pfarrhof 4
4921 Hohenzell

+43 7752 85715
+43 7752 85715 - 20
reisecker@hohenzell.ooe.gv.at
www.hohenzell.ooe.gv.at
http://www.hohenzell.ooe.gv.at

Ansprechperson
Gemeindeamt Hohenzell

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA