Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Kapelle Maria Haslach

Ried im Traunkreis, Oberösterreich , Österreich

Nachdem lange Zeit Menschen aus verschiedenen Pfarren zu einem Lindenbaum, woran ein Marienbild hing, zum Beten kamen, wurde im Jahr 1753 eine Holzkapelle errichtet. Da mit der Zeit das Holz morsch wurde, begann im Jahr 1835 der Umbau der Holzkapelle in eine gemauerte Andachtsstätte. 1843 wurde sie dann von Abt Thomas aus Kremsmünster geweiht. 1861 bekam die Kapelle einen Altar, der aus einem Scheintabernakel, über dem sich das Gnadenbild befindet, besteht. Den Rahmen um das Gemälde bilden sieben Darstellungen, der sieben Schmerzen Mariens. Weiters befindet sich auch noch das Bild, das damals auf dem Lindenbaum hing, in der Kapelle Maria Haslach.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Kapelle Maria Haslach
Ried im Traunkreis 1
4551 Ried im Traunkreis

+43 7588 6100

Ansprechperson
Pfarre Ried im Traunkreis

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA